Donnerstag, 12. Juli 2012

Macarons, ein weiterer Versuch

Vorgestern habe ich endlich mal wieder Zeit gehabt und mal wieder meine geliebten Macarons ausprobiert. Ich bekomme sie immer noch nicht wirklich gut hin, aber ich werde weiter üben! Irgendwann werden auch meine Macarons schön rund mit einer glatten Oberfläche. Schmecken tun sie ürbigens grandiös ;-)




Rezept findet ihr hier im älteren Post. Diesmal habe ich aber die weiße Schokoladen-Ganache noch mit Pistazien verfeinert.

Eure Raupe Nimmersatt :-)

Kommentare:

  1. Sehen ja total lecker aus,ich wollte Macarons auch schon lange mal backen, habe mich aber bis jetzt noch nicht richtig herangetraut,mal sehen.

    Liebe Grüße Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicky, danke für Deinen lieben Kommentar. Versuch Dich doch mal an den Macarons, denn das macht süchtig sie perfekt hinzubekommen ;-) Und ausserdem sind sie sauuuu lecker!

      Löschen
  2. Also ich finde sie sehen grandios aus! Bestimmt waren sie superlecker......Ich kann ja solch fummelige Sachen GAR nicht gut! Bei mir sähen sie sicher furchtbar aus! :)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :-) Ich bin aber auch nicht für solche exakte Dinge bstimmt, deswegen werden meine Macarons auch nie rund ;-) Sie sind aber wirklich sooo lecker!

      Löschen
  3. Hey nicky, ich bin selbst ein grosser macarons fan. Habe die ganache noch nie mit Pistazie versucht. Nimmst du dafuer Puder oder wie machst du das?
    Viele Gruesse
    Annika

    Http://www.douxflavor.tumblr.com

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annika, ich heisse nicht Nicky ;-))
    Ich habe gehackte Pistazien genommen und diese in die weiße-Schoki-Ganache gemischt. Schmeckte suuuuper!!!

    AntwortenLöschen
  5. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen