Donnerstag, 26. Juli 2012

Ein süßer Dankesgruß - Schokoküchlein im Glas

Ich bin beruflich viel unterwegs und normalerweise schlaf ich im Hotel. Anfang der Woche habe ich aber in Berlin jeweils eine Nacht bei guten Freundinnen aus Schulzeiten geschlafen. Ein Mitbringsel/Dankeschön musste her und da ich erst am Sonntag (den Tag vor Anreise und alle Läden geschlossen) Zeit hatte, habe ich mir vorgenommen etwas zu backen; und Kuchen im Glas wollte ich immer schon einmal machen.


Zutaten für 8 kleine Gläser:
600g gemahlene Mandeln
300g Zartbitterschokolade
300g Zucker
200g Butter
6 Eier
6 EL Sahne
etwas Öl
etwas  Kakao

Zubereitung:
Die Gläser mit dem Öl auspinseln und soviel Kakao hineingeben, bis er durch Drehen am Öl kleben bleibt.  Die Schokolade und die Sahne bei schwacher Hitze schmelzen lassen und diese stetig umrühren.
Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und der Butter schaumig schlagen. Das Eiweiß in einer anderen Schüssel steif schlagen.
Nun die Schokoladen-Sahne-Mischung zur Zucker-Ei-Butter-Mischung geben und gut verrühren. Dann den Eischnee und die Mandeln unter den Schokoladenteig heben.
Die Gläser ca. 2/3 mit dem Teig füllen und in den vorgeheizten Ofen (160° Ober-/Unterhitze) ohne Deckel ca. 50 min. backen. Nach dem backen Deckel direkt (ohne auskühlen) auf die Gläser tun.


Kommentare:

  1. Oooh, wie toll! Da haben sich deine Freundinnen bestimmt riesig gefreut! Auch sehr liebevoll und appetitlich verpackt, sieht zum Anbeißen aus!

    Liebe und sonnige Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Ann-Katrin. Die Küchlein kamen wirklich gut an. Eben hörte ich, dass sie besonders gut mit Vanilleeis schmecken^^

      Löschen
  2. Die schauen aber gut aus! Solche Kuechlein muss ich auch mal machen. Futtert man den Kuchen direkt aus dem Glas, oder laesst er sich aus der "Verpackung" befreien?

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Persie meine Keksgöttin^^
      Eigentlich sollten sie sich "befreien" lassen, deswegen ja auch die Öl-Kakao-Schicht. Habe es aber noch nicht ausprobiert. Denke aus dieser Art von Glas ist es vielleicht etwas schwierig sie zu stürzen!? Habe mir aber auch eins aufbewahrt und werde es mal ausprobieren.
      Meine eine Freundin hat den Deckel abgemacht, das Glas in die Mikrowelle gestellt und dann das ganze Küchlein mit Vanilleeis obendrauf aus dem Glas gelöffelt. Es muss himmlich gewesen sein und Ihre Kolleginnen waren ganz neidisch^^

      Löschen
    2. So, jetzt habe ich mein Glas mal geöffnet. Wollte eigentlich noch länger warten um die Haltbarkeit zu testn^^ Das Küchlein lässt sich sehr einfach vom Glas lösen...

      Löschen
  3. Für so einen tollen Blog wie deinen, überreiche ich dir den "Liebster Blog" Award.

    Schau mal hier:
    http://www.bettinas-schlemmerblog.blogspot.de/2012/07/mein-erster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Bettina! Aber da ich diesen Award vor ein paar Wochen schon bekomme habe, möchte ich ohn nicht unbedingt noch mal annehmen. Ich hoffe Du verstehst das :-) Freue mich tortzdem sehr, dass Du meinen Block magst :-)

      Löschen
  4. Das Rezept speicher ich mir auf jeden Fall mal ab! Achja, die Muffins kamen gut an :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, alo beides-Das die Muffins gut ankamen und das Du mein Rezept speicherst :-)Lass es Dir schmecken :-)

      Löschen